Schlagwort-Archive: Keramik

Workshop „Glasmalerei und Keramik“ in Litauen

Jurbarkas ist ein kleines litauisches Städtchen an der Nemunas (Memel). Im alten Park von Jurbarkas stehen die restaurierten Gebäude eines ehemals russischen Landgutes aus dem 18. Jahrhundert. Heute beherbergen sie zwei Museen und ein Touristeninformationszentrum für die Region. Die ehemalige Kapelle wird als Veranstaltungsstätte genutzt.

Drei der Gebäude, die ehemalige Verwaltung, die Schmiede und die Sauna, waren von 1928 bis 1941 die Wohn- und Arbeitsstätte des in Litauen berühmten Monumentalbildhauers Vincas Grybas. Heute sind in diesen Gebäuden das Vincas-Grybas-Gedächtnismuseum und ein Kunststudio untergebracht. Geleitet wird das Museum von der Enkelin des Bildhauers, Rasa Grybaitė und ihrer gleichaltrigen Kollegin Gabija Viduolytė. Die 1973 geborene Rasa Grybaitė ist eine bekannte litauische Glasmalerin (Masterabschluss an der Kunstakademie Vilnius), Gabija Viduolytė ist Museumspädagogin und Textilkünstlerin (ebenfalls von der Kunstakademie Vilnius). Neben ihrer Museums- und Ausstellungstätigkeit betreiben sie seit über 10 Jahren das dem Museum angeschlossene Kunststudio, in dem regelmäßig Workshops für Studenten, Kinder, Jugendliche und kunstinteressierte Erwachsene stattfinden.

Vom 2. bis 7. September 2013 wird in diesem Kunststudio ein Workshop für Glasmalerei und Keramik durchgeführt. Geleitet wird dieser Workshop von den beiden litauischen Künstlerinnen, von der deutschen Keramikerin Susanne Schumacher (Dozentin für Keramik an der Freien Kunstakademie Nürtingen) und der irischen, seit langem in Deutschland lebenden Keramikerin Corinna Smyth.

Die 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren so eine intensive Betreuung durch vier Dozentinnen. Neben der praktischen Arbeit in den Bereichen Keramik, Glasmalerei und möglichen Kombinationen ist es Ziel dieses Workshops, im Eintauchen in eine fremde Kultur eine neue Achtsamkeit für die eigenen Wege zu finden.

Ausflüge in die verwunschenen Landschaften entlang der Memel (Nemunas) und Exkurse zur litauischen Kultur ergänzen die praktische Arbeit.

Organisiert und betreut wird der Workshop von einem deutschsprachigen Litauenliebhaber.

Die Kurssprach in der Keramikgruppe ist Deutsch. Für die Gruppe Glasmalerei bei  Rasa Grybaitė ist Englisch erforderlich. Bei Bedarf wird jedoch übersetzt.

Optional ist vor Beginn des Kurses ein dreitägiger, geführter Aufenthalt in der faszinierenden Vielfalt der litauischen Hauptstadt Vilnius (UNESCO/Weltkulturerbe) möglich.

Hinterlasse einen Kommentar

27. Mai 2013 · 01:53