Johannes Bobrowski – ZURÜCK IN VILKYŠKIAI

Am 21. Juli 2013 wurde in Vilkyškiai im Gemeindehaus der evangelisch-lutherischen Kirche eine Dauerausstellung über Johannes Bobrowski eröffnet. Der 1917 in Tilsit geborene und 1965 in Berlin (Ost) gestorbene Lyriker und Erzähler ist an diesem Tag mit seinem Arbeitszimmer in die sein Werk prägende Landschaft seiner Kindheit und zu den Wurzeln seiner Religiosität zurückgekehrt.

Das nachgestellte Arbeitszimmer Bobrowskis in der Ausstellung   Foto von Nass

Zu den näheren Umstanden dieser Heimkehr ist ein ausführlicher Bericht in der Zeitschrift Globus erschienen (nachzulesen unter: http://www.vda-kultur.de/media/globus-pdfs/Globus_04_web.pdf).

Am 3. Februar dieses Jahres wurde dieser Beitrag auch von der „Baltischen Rundschau“ übernommen: http://baltische-rundschau.eu/2014/02/schaufenster-europa-die-johannes-bobrowski-ausstellung-in-litauen/.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Johannes Bobrowski

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s